Archiv für die Kategorie „Alltagszynismus“

Innocent versorgt Dich mit reinem Gewissen!

07.01.2011 sm

Unsere kostenlose Gedankensperrmüll- und Gefühlsschrottannahme wurde bislang kaum genutzt (siehe Adventskalender vom 17. Dezember). Jetzt aber schickt sich ein anderes Unternehmen an, für Erleichterung zum Jahresbeginn zu sorgen:



Groß ist die Versuchung, sofort den Titel des dämlichsten Produktnamens für jetzt und alle Zeit an den Erzeuger dieses neuen Obstgetränks zu vergeben. Andererseits ist es natürlich sehr löblich, die seit dem Wegfall des Ablasshandels der katholischen Kirche entstandene Lücke endlich wieder zu schließen und eine einfache Möglichkeit für ein “reines Gewissen” zu schaffen. Dass zur Saftproduktion das Obst vermutlich in Massenhaltung darben muss und brutalstmöglich zergequetscht und ausgepresst wird, lassen wir hier einmal außer Acht. Wohlinformierte Kreise kolportieren, dass Guido Westerwelle vor seiner Rede auf dem Dreikönigsparteitag (wer sind eigentlich die anderen beiden Könige?) gleich mehrere Liter Innocent getrunken haben soll. Aber das ist natürlich Quatsch. Das hat Westerwelle doch gar nicht nötig.